08 Apr 2015

Sweet Reckoning

Sweet Reckoning (The Sweet Trilogy Book 3) (English Edition)

Autor: Wendy Higgins
Verlag: Harper Teen
Seitenzahl: 400 Seiten
Band: 3 von 3

Inhalt:
Es ist soweit. Das Böse greift um sich und Anna Whitt ist das Ziel. Niemand weiß, wie oder wann die Dämonenfürsten zuschlagen warden, aber Anna und ihre Verbündeten sind entschlossen alles zu tun was notwendig ist, um die Welt von den Dämonenfürsten und ihrem finsteren Treiben zu befreien.
Die Einsätze sind so hoch wie nur zuvor, aber Anna ist sicher, dass ihre Liebe ihre Stärke, nicht ihre Bürde werden wird. Aber der Versuch ihre Liebsten zu schützen während sie selbst um ihr Leben rennt und gegen dämonische Mächte kämpft erweist sich als lebensgefährlich – insbesondere als Fassaden fallen und das Vertrauen zu bröckeln beginnt. Als der Fürst der Begierde seinen Sohn, Annas große Liebe Kaidan schickt um Anna zu vernichten, muss sie sich entscheiden, wie viel sie riskieren will.
In diesem gefühlvollsten und rasantesten Teil der Reihe führt Sweet Reckoning all die einzigartigen Neph ein letztes Mal zusammen um für ihre Freiheit zu kämpfen.

Rezension:
Oh nein, wieder ist eine sehr, sehr, sehr gute Reihe vorbei! Ich hasse diese Momente. Also als Kurz-Rezension: Fantastisches Buch, unbedingt lesen. Aber jetzt ein bisschen ausführlicher: Die Geschichte hat sich allmählich aufgebaut. In Teil 1 fand man heraus, was Anna ist, wer die Dämonenfürsten sind und welche finsteren Zwecke sie auf dieser Erde erfüllen. Dagegen musste vorgegangen werden! In Teil 2 begann daher die Suche nach Verbündeten und das Formen eines Plans. Teil 3 enthält daher logischerweise das Finale: Den alles entscheidenden Kampf, die Konfrontation von Gut und Böse, schreckliche Opfer und unendliches Vertrauen in Gott.

Im letzten Teil läuft endlich alles zusammen. Die Verbündeten sind (scheinbar) vollzählig und Anna sowie all ihre Freunde sind endgültig erwachsen geworden. Die Geschichte läuft ab jetzt unheimlich schnell voran, wechselnd zwischen schönen, zerbrechlichen Momenten mit Familie und Freunden und der unheilvollen, bedrohlichen Beobachtung durch die Legionäre der Dämonenfürsten . Die offene Rebellion steht untermittelbar bevor und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis der Plan der Nephilim entdeckt werden wird, die nervöse Spannung ist kaum zu ertragen. Die Fürsten haben Verdacht geschöpft und jagen Anna auf ihre eigene, unberechenbare Art. Besonders gut haben mir natürlich die Momente mit Anna und Kaidan gefallen, aber auch, dass sich am Ende, als der offene Kampf beginnt alle Nephilim und Dämonenfürsten ein letztes Mal zwischen Himmel und Hölle entscheiden dürfen.

Jeder Charakter findet sein ganz eigenes Ende, und sie könnten alle nicht unterschiedlich sein. Geradezu liebevoll widmet sich die Autorin dem Abschluss jedes Geschichtsfaden und das ist ihr super, super gut gelungen, einer der hervorhebenswertesten Aspekte, der mir sehr viel Bewunderung und Begeisterung abnötigt.

Die letzten Seiten sind.. nun ja, anders als man vielleicht erwarten würde. Nach einem besonders schrecklichen Schluss der eigentlichen Geschichte ist es der Autorin gelungen, doch noch einen schmalen Streifen von Hoffnung und den Schönheiten des Lebens aufleuchten zu lassen. Das Buch wäre wahrscheinlich auch nur halb so bewegend, hätte sie irgendein anderes Ende gewählt. Mich für meinen Teil hat es dennoch überrascht, die wenigsten Autoren habe so viel Courage sich (ohne zu viel sagen zu wollen) von einigen so wichtigen Figuren zu trennen und ihr Werk so bitter-süß enden zu lassen.

Fazit:
Das fulminante Ende einer wunder-, wunderschönen Reihe. Nachdem man fast 3 Jahre Annas Leben verfolgt hat ist es nun vorbei. Sehr empfehlenswert für alle Fans von der üblichen Fantasy-Romance-Mischung mit sehr überzeugenden Charakteren, jeder einzigartig und einem Ende, das zu Tränen rührt. Ein Kampf gegen schreckliche Dämonen, das Böse und eine schwere Prüfung für alle, die an einen göttlichen Zweck in all diesem Durcheinanders glauben. Oh Gott, oh Gott, ich verrate besser nicht zu viel. Ich bin absolut begeistert und hoffe für den deutschen Markt SEHR auf eine baldige Übersetzung… diese Reihe hätte es wirklich verdient! 5 Sterne +!

Keine Sorge Du kannst auch ohne Anmeldung kommentieren. Einfach dazu die Funktion "als Gast posten" auswählen.