23 Aug 2015

Hund Couture: Episode 1

Hund Couture: Episode 1

Autor: Hasso Longnose
Verlag: Hasso Longnose
Seitenzahl: 59 Seiten
Band: 1 von 4

Inhalt:
Dieser Mops hat Stil, Charme und ziemlich kurze Beine. Und er hat eine Mission. Nämlich möglichst viele Leckerli zu verputzen.
Okay, auch die Welt möchte er nebenbei noch retten. Und seine große Liebe. Seine erste Fashionshow sollte ebenfalls ein Erfolg werden. Und wenn alles schief geht, muss er sich bald auch noch um die Nachkommen seines hyperintelligenten Hamsterfreundes Turing kümmern.
Was also tun?
Erst mal ein Leckerli essen?

Rezension:
Möpse sind ja in Mode. So grundsätzlich. Häufig sieht man Postkarten, Plakate oder neuerdings sogar Handtaschen mit speckigen Mopsköpfen und viel zu großen, hervorquellenden Augen bedruckt, aber das ist eben der Trend. Der Trend geht hin zum Mode-Mops und genau diesen Trend greift der Autor ebenso bewusst wie geschickt auf. Dabei ist der Autor und gleichzeitig Ich-Erzähler der Geschichte hier der Mops selbst, Hasso Longnose eben!

Und das birgt großen Witz und Charme in sich. Hasso weiß um sein Leben als Mops, seine Abhängigkeit von Menschen, dass er eher dicklich als athletisch und selbst in der Hundewelt nicht der begehrteste aller Kandidaten ist. Selbst seine Freunde, einen Hamster und eine Elster, sind intelligenter als er. Aber dann ist da noch seine komplett größenwahnsinnige Seite: Hasso der Modezar, mit der Mission die Würde der Hunde zu retten, indem er ihnen Hose verpasst. Wer an komischen Überlegungen interessiert ist, wie es sich als eierleckender Mops zwischen eleganten Mopsmodeln und auf der Suche nach der großen Liebe so lebt, ist hier genau richtig.

Hasso erzählt um seine Leserschaft zu vergnügen. Dabei schweift er oft vom eigentlichen Geschehen ab, so dass in Episode 1 eigentlich nicht sonderlich viel, so rein inhaltlich, passiert. Auch von seinen Freunden der Elster und dem Hamster erfährt man eher wenig. Eigentlich geht es die ganze Zeit um Mops Hasso in seiner mopsigen Mopsigkeit und um seine Überlegungen zum Rest der Welt. Diese relativ kurze erste Episode ist jedenfalls angenehm und leicht zu lesen gewesen, insbesondere wurde das Leseerlebnis nicht durch Rechtschreibfehler gestört. Um diese zu bekämpfen hat der Autor ein cleveres Angebot: Für jeden gemeldeten Fehler gibt es einen Amazon-Gutschein! Scheinbar funktioniert das so gut, dass mir jedenfalls nicht ein einziger Fehler ins Auge gesprungen ist.

Fazit:
Ein witziger Mode-Mops auf großer Mission! Eine sehr kurzweilige und amüsante Geschichte, erzählt von einem Mops der bereit und imstande ist, seine Leserschaft zu vergnügen. Mit diversen cleveren Einfällen gelingt es dem Autor (also eigentlich ja dem lieben Hasso Longnose, seines Zeichens Mops) die Welt aus einer vollkommen neuen Perspektive zu schildern und so einiges an den Menschen und ihren Verhaltensweisen erscheint auf Sicht eines Mopses ebenso merkwürdig wie zweckfrei. Schmunzler sind bei diesem Buch, das ganz bewusst mit seiner Leserschaft spielt, garantiert und am Ende von Episode 1 fiebert man mit, ob der Mode-Mops seine Pudel-Prinzessin erretten sowie der Hundewelt Hosen verschaffen kann.

Keine Sorge Du kannst auch ohne Anmeldung kommentieren. Einfach dazu die Funktion "als Gast posten" auswählen.