19 Sep 2016

Witch's Pyre - If you fail you burn

Witch's Pyre (Worldwalker Trilogy)

Autor: Josephine Angelini
Verlag: Macmillan Children's Books
Seitenzahl: 384 Seiten
Band: 3 von 3

Inhalt:
Lily Proctor has come a long way from the weak, sickly girl she used to be. She has gained power as a witch and a leader, found her way home, chosen to face battle again, and (after losing her first love and being betrayed by her new love) she has learned more about loss and grief than she ever wanted to know.
Thrust once again into a society different from anything they have ever seen, Lily and her coven are determined to find answers to find a new path to victory, a way to defeat the monstrous Woven without resorting to nuclear weapons or becoming a tyrannical mass murderer like her alternate self, Lillian. But sometimes winning requires sacrifices . . . and when the only clear path to victory lies at Lillian's side, what price will Lily be willing to pay?

Rezension:
Irre gut! Einfach alles, was man irgendwie wissen möchte wird geklärt! Lily und ihre Gefährten treten eine unerwartete Reise durch die Welten an, treffen neue Verbündete, bündeln ihre Kräfte (zum Teil sogar mit denen ihrer Feinde) und lösen das Rätsel um die Woven. Dabei treten ziemlich überraschende Irrungen und Wirrungen zutage, nicht zuletzt in der komplizierten Beziehung von Lily und Rowan.

Nachdem der letzte Teil mit der Entdeckung Bower Citys geendet hat, beginnt dieser Teil mit der Entdeckung der Stadt - samt ihres merkwürdigen Regimes. Denn obgleich alles so friedlich scheint, ist die Stadt im Westen der vielleicht gefährlichste Ort, den Lily und ihre Freunde je betreten haben. Aber ich will ja nichts vorweg nehmen, nur so viel, dass es sehr, sehr spannend wird.

Lily wird in diesem Teil echt ne Hammer Hexe. So stark und clever, einfach bewundernswert. Trotz harter Verluste kämpft sie für Salem, für die Gleichheit von Rowans Volk und den Stadtmenschen und oft genug ums nackte Überleben. Freut euch darauf the Pride und the Pack kennenzulernen, also ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen.

Fazit:
Ein perfektes Ende.. Oh wow, wow, wow! Naja, fast jedenfalls, aber die Details möchte ich schließlich nicht verraten. Eine sehr gelungene Mischung aus Spannung, Drama und unerwarteten Wendungen, die schließlich zu einer unerwarteten Lösung des Woven-Problems geführt haben und nicht nur Lilys Leben endgültig verändert haben. Gespickt mit wundervollen Details und einem zuckersüßen Epilog definitiv ein sehr empfehlens- und lesenswertes Ende. Schade, dass es vorbei ist!

Keine Sorge Du kannst auch ohne Anmeldung kommentieren. Einfach dazu die Funktion "als Gast posten" auswählen.